| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Whenever you search in PBworks, Dokkio Sidebar (from the makers of PBworks) will run the same search in your Drive, Dropbox, OneDrive, Gmail, and Slack. Now you can find what you're looking for wherever it lives. Try Dokkio Sidebar for free.

View
 

WasisteinBarcamp

Page history last edited by PBworks 15 years, 9 months ago

Was ist Barcamp?

 


 

Was ist eigentlich Barcamp?

Zusammenfassung über die Geschichte und Hintergründe:

http://www.franztoo.de/?p=113

 

(dieser Text ist geborgt vom BarCamp Berlin, BarCamp Cologne und BarCamp Frankfurt. Vielen Dank dafür! Es erspart uns Stunden (wenn nicht Tage) an Übersetzungsarbeit!)

 

Community und Information

Barcamp ist eine Ad-hoc-Nicht-Konferenz (engl. Un-Conference), die aus dem Bedürfnis heraus entstanden ist, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen, und Interaktion der Teilnehmer untereinander.

 

Jeder, der etwas beizutragen hat oder etwas lernen will, ist willkommen und herzlich eingeladen mitzumachen.

Für den Fall, dass du mitmachst, stell dich darauf ein, dich mit anderen Barcampern auszutauschen.

Wenn du gehst, sei bereit, deine Erfahrungen mit dem Rest der Welt zu teilen.

 

Keine Zuschauer, nur Teilnehmer

Teilnehmer müssen entweder eine Präsentation oder eine Session abhalten oder aber bei einer mithelfen, oder sonstwie als Freiwilliger zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Der Ablaufplan für sämtliche Präsentationen wird erst am Tag selbst erstellt. Man kann sich vorab vorbereiten, sollte aber früh am Tag erscheinen, um sich einen Platz im Zeitplan zu sichern. Die anwesenden Teilnehmer wählen die Demos bzw. Präsentationen aus, die sie sehen wollen.

 

Alle Präsentatoren sind verantwortlich dafür, dass sämtliche Mitschriften, Folien, Audio und Video ihrer Präsentationen im Web veröffentlicht werden zum Nutzen sowohl der Teilnehmer als auch derjenigen, die nicht selbst anwesend sein können.

 

Was kann ich tun?

  • Trage Dich als Teilnehmer in die Liste ein (auch optional)
  • Unterbreite uns Themenvorschläge für das BarCamp Hamburg
  • Schreibe Berichte über das Camp in deinem Blog
  • Hilf uns aktiv bei der Organisation des Events
  • Wir suchen noch Sponsoren für die Konferenz!

 

Weitere Infos

Die folgenden Wikipedia-Artikel geben einen ganz guten Überblick, wie Barcamp entstanden ist und welche benachbarten Formate es sonst noch gibt (z.T. mit weiterführenden Links zu Erfahrungsberichten aus erster Hand u.a.)

 

Links

http://en.wikipedia.org/wiki/Barcamp

http://en.wikipedia.org/wiki/Open_space_conference

http://en.wikipedia.org/wiki/Unconference

http://en.wikipedia.org/wiki/Foo_Camp

 

Hier ein Film vom Barcamp San Francisco, der kurze Statements zur Idee des Barcamp enthält (u.a. mit Tara Hunt, Tantek Celik und Ryan King):

http://blip.tv/file/get/Ryanne-BarCampSF816.mov

 

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.